Wer sind wir?

Die Feministischen Diskussionstage Bern (kurz FeDiTa) wurden 2015 ins Leben gerufen und fanden im November 2016 bereits zum dritten Mal statt. Im Nachgang der Feministischen Diskussionstage vom letzten Herbst veranstaltet queer_topia*, ein "radical-queer-feminist-workshop-collective", in Zusammenarbeit mit fedita.ch und ausserparlamentarischen Kräften, vom 19. - 21. März 2017 eine Workshop-Serie in Bern.
Vorankündigung 2017: Die FeDiTa finden nächstes Jahr am Wochenende vom 25. und 26. November statt

Workshops

erfahre mehr über unsere Workshops

Workshop 1: Party(flirt)

Workshop 1: Party(flirt)

23. Oktober 2015

Am Sonntag, 19. März steigen wir mit einem (Party)flirt Workshop ein. „Flirten wir eigentlich gerade miteinander?“ Wie läuft das in der linken_queeren Szene ab? Wir unternehmen erste Schritte zu einer angenehme und Konsens-orientierten Flirt-Atmosphäre. 13 bis ca. 18 Uhr, Frauenraum, Reitschule Bern.

Workshop 2: Konsens

Workshop 2: Konsens

23. Oktober 2015

Nach dem Flirten geht es am Montag, 20. März mit Konsens weiter. „Darf ich dich auf deinen Mund küssen?“ Wir setzten uns damit auseinander, was Konsens (sexual consent, Zustimmungsprinzip) sein könnte und wie er hergestellt werden kann. 18 bis ca. 22 Uhr, Mädchentreff „Punkt 12“, Jurastrasse 1.

Workshop 3: Kritische Männlich*keiten

Workshop 3: Kritische Männlich*keiten

23. Oktober 2015

Den Abschluss macht am Dienstag, dem 21.März ein Workshop zu kritischen Männlich*keiten. Wir behandeln Fragen wie: Was ist eigentlich Männlichkeit? Wie und wann nutze ich sie? 18 bis ca. 22 Uhr, Frauenraum, Reitschule Bern.

Programm

Anmeldung

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich melde mich an für ... (Pflichtfeld)
So, 19.03.2017 (Party)flirtMo, 20.03.2017 KonsentDi, 21.03.2017 Kritische Männlich*keiten

Kommentar

News

Medienmitteilungen und Blogartikel

Medienmitteilung Feministische Diskussionstage Bern (2016)

Medienmitteilung Feministische Diskussionstage Bern (2016)

31. Oktober 2015

Am kommenden Wochenende, Samstag 19. und Sonntag 20. November 2016, gehen in Bern die Feministischen Diskussionstage zum dritten Mal über die Bühne. Wir wollen nicht diskutieren, ob es Feminismen braucht oder nicht – wir sind davon überzeugt, dass es sie braucht.  

Trägerorganisationen

JUSO Schweiz

SP Frauen Schweiz

Junge Grüne Bern

WIDE Network Switzerland

Unia Region Bern/Oberaargau-Emmental

SP Stadt Bern

Unia IG Frauen Schweiz

Grünes Bündnis

Frauenambulatorium

VPOD Bern

Schweizerischer Gewerkschaftsbund

Verein Feministische Wissenschaft Schweiz

Unia Region Berner Oberland

Lush Fresh Handmade Cosmetics